File Not Found

The requested URL was not found on this server.



Tja, so spielt das Leben, immer wieder Einbahnstraßen. Stellen, an denen man nicht weiterkommt, Sackgassen und fehlgeschlagene Versuche. Jeden von uns trifft es, keiner ist davon verschont. Was könne wir tun? Wir können uns hinsetzen und in Ruhe darüber nachdenken warum uns dieses geschieht. Wir können versuchen die Einbahnstraße in der falschen Richtung zu durchfahren. Wird es uns helfen? Wer weiß dies schon zu sagen? Was ist der Sinn von Sackgassen, was wäre das Leben ohne Sackgassen und vergebliche Bemühungen? Jeder steht mal vor dem Problem "File not found" und fragt sich: was tue ich hier? Soll ich verweilen oder lieber gehen? Geht das Leben weiter oder macht es an diesem Wendepunkt halt? Was bedeutet eigentlich das Wort "File"? Hat es eine religiöse Bedeutung? Ist der Sinn im Füllen zu finden und was hat das ganze dann mit Pferden zu tun? Oder geht es in die indianische Richtung, File. Ist dies der Punkt, an dem das Kriegsbeil ausgegraben wird und wir uns Gedanken über unseren Skalp machen müssen? Skalp, Glatze, der Haarwuchs ist ein zentrales Thema der Menschheit. Was wollen uns die Haare im Ausguß des Lebens mitteilen? Sind sie das Salz in der Suppe des Lebens? Ist es Meersalz oder Jodsalz was unsere Schilddrüsen benötigen. Ist es wirklich wichtig? Laut Selig ist nicht so richtig wichtig, ist es nich. Warum kann der Papst selig sprechen? Kann er nicht normal sprechen? Worte, die sich aneineander fügen nennt man Sätze und dann kann gesprochen werden. Alles ist schon gesagt worden, jeder Satz gebildet - manche grammatikalisch richtig, andere nicht. Gerade im Hinblick auf die neue oder doch schon wieder alte Rechtschreibreform braucht kein Wort mehr gesprochen zu werden. Wer hat schon den Wahlzettel damals richtig ausfüllen können? Wer hat die heimtückische Frage ala Wer bin ich verstanden? Niemand? Keiner? Keine Macht für Niemand! Revolution, auf den Bürgerkrieg, den Werner schon vor Jahren ansagte warten wir immer noch. Der Kern der APPD hat sich aufgelöst, nur die Bayern machen weiter? Wollen wir ein Mitglied der APPD Bayern sein, oder doch lieber Parteienlos? Es sagte Anja zu mir: werde APPD Mitglied oder lasse Dich tätowieren und Du fliegst raus. Ich habe mich gebeugt, nu hat die APPD aufgegeben und ich bin zu fett für Körperschmuck. Fett, Rauchen. Ich rauch nach 17 Jahren nicht mehr. 1 1/2 Schachteln Prince täglich und von heute auf morgen war Schluß. An Denises Hochzeitstag. Mein Glückwunsch. Glück, ich wünsche Heiko Glück für seinen Minister am Mittwoch. Mittwoch. Sonntag scheint die Sonne, am Montag kommt Herr Mohn, am Dienstag ist Dienst, Mittwoch ist die Mitte der Woche, Donnerstag donnert es, Freitag ist frei : dann kommt Samstag das Sams. Und was ist mit Sonnabend? Hat die Woche doch acht Tage? Tage, noch 211 Tage bis Weihnachten 2000, dann kommt auch bald das neue Jahrhundert. Leider werden wohl auch diesmal nicht die Computer zusammenbrechen. Ich hatte schon ein wenig auf den Crash gehofft. Hätte es uns doch unsere Abhängigkeit gezeigt. Von Joghurette bin ich z.Z. abhängig. Nach den Zigaretten. Außerdem soll Frau ja davon schank werden, sagt die Frau in der Werbung. Ich werbe für nix, obwohl an mir immer mehr Werbefläche vorhanden ist. Raum und Fläche, ich freue mich auf unsere neue Wohnung, endlich wieder eine eigene Wand. Das wird auch Zeit. Nun habe ich sie und dazu eine neue Flatrate, nicht ganz so schnell wie die an der Uni, aber ich werde ja schließlich auch immer langsamer. Schließlich werde ich hier schließen, zum Schluß der Litanei noch Grüße an: Anja+Helga+Georg+Anna, Denise+Andreas+Thies+Maja, Friedel, Günter, Heiko+Margret+Karl-Heinz+Ingo, Minou, Petra+Anna, Thilo, Wini+Ralf+Ümet, natürlich in alphabetischer Reihenfolge. Keine Grüße an das Immobilienbüro B. aus H.-U., hier erübrigt sich die alphabetische Reihenfolge.